Verhandlungscoaching

In allen Verhandlungen spielen sowohl die Sach- als auch die Beziehungsebene eine Rolle.Im Verhandlungscoaching wird unter anderem das Augenmerk auf diese Ebenen gelegt. Verhandlungscoaching zielt auf die substanzielle Ebene (Fakten, Inhalte, Positionen,…) ebenso ab wie auf die Verhandlungsablaufsebene (Emotionen, persönlicher Verhandlungsstil).

In den meisten Verhandlungen treten die Parteien einander mit bereits bezogenen Positionen gegenüber. Hinter Positionen verbergen sich jedoch immer Interessen und Bedürfnisse. Wichtig ist es, diese zu erkennen , sich der tatsächlichen Ziele bewußt und klar zu werden.

Wichtig ist es auch sich über das Minimalziel Gedanken zu machen, über Alternativen nachzudenken, und seinen Möglichkeitsraum richtig einzuschätzen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema Vertrauen, und vertrauensbildenden Maßnahmen. Inhalt des Verhandlungscoachings ist darüber hinaus die gezielte Vorbereitung auf die jeweiligen Verhandlungspartner. Wir durchlaufen mit unseren Kunden alle Phasen der Verhandlung und können diese im Zuge des Coachings unter Einsatz unterschiedlichster Methoden begleiten, üben und optimieren.