Unser Trainingsverständnis

IPNA108Methodik:
In unseren Trainings sind Input und Vortrag, Erfahrungsaustausch, Diskussionen,
sowie Gruppen- und Einzelarbeiten wesentliche Elemente für den Lerntransfer.
Mit Videotraining, Selbstanalyse und Reflexion wird der Transferprozess aktiv unterstützt und soll über das Seminar hinaus auf den Arbeitsplatz transferiert werden. Wesentliche Elemente des Trainingsprozesses sind:

Die Auftragsklärung

  • Was ist Gegenstand des/der Trainings?
  • Woran lässt sich am Ende des Trainings erkennen, dass es erfolgreich war?

Die Seminarplanung

  • Ableiten konkreter Trainingsziele aus der Auftragsklärung
  • Auswahl und Festlegung der Trainer

QA-Zert_29990-07Die Seminardurchführung

  • Verfolgen der Trainingsziele durch Setzen geeigneter Maßnahmen

Der Seminarabschluss und die Ergebnisevaluierung

  • Gemeinsame Nutzungsfeststellung am Ende der Trainings

Die Ergebnissicherung

  • Festhalten relevanter Erkenntnisse für die eigene Weiterentwicklung
  • Sicherung konkreter Ergebnisse für den Kunden/ die Teilnehmer, um einen nachhaltigen Nutzen zu erzielen

Leistungen
Vorbereitung, Konzeption, Seminarunterlagen, Durchführung der Seminare, Nachbereitung, Evaluierung und Fotoprotokolle.

Wir freuen uns über Ihren Auftrag und auf eine gute Zusammenarbeit!
Das Team der IPNA Unternehmensentwicklung GmbH