Grundlagen Umweltmanagementsysteme (ISO 14000 und EMAS III)

Die Teilnehmer lernen die wesentlichen Forderungen der ISO 14000 und der EMAS-III-Verordnung zum Aufbau eines Umweltmanagementsystems kennen.
Die erforderlichen organisatorischen Maßnahmen zum Erreichen der Umweltziele werden besprochen und die selbständige Anwendung im Unternehmen gefördert.

Ziele:

  • Kennen lernen der Struktur und der Inhalte eines Umweltmanagementsystems
  • Forderungen der ISO 14001 und EMAS III praktisch im Betrieb umsetzen können
  • Anforderungen an den betrieblichen Umweltschutz verstehen

Inhalte:

  • Grundlagen Managementsysteme, -praktiken und -techniken
  • Die Normenreihe ISO 14000 sowie Forderungen der ISO 14001
  • Aufbau und Gestaltung eines Umweltmanagementsystems
  • Grundlagen der Öko-Audit-VO EMAS III
  • Erarbeiten von umweltrelevanten Prozessabläufen
  • Bewertung von Umweltaspekten und -auswirkungen
  • Schnittstellen zum Qualitätsmanagement
  • Organisation des betrieblichen Umweltschutzes
  • Bewertung eines Umweltmanagementsystems in der Praxis

Dauer: 3 Tage

Methode: Vortrag, Gruppenarbeiten, Präsentationen und praxisnahe Übungen

Kosten: EUR 975,- exkl. Mehrwertsteuer

 


 

Umweltauditoren Ausbildung

Sie verfügen nach dem Training über das notwendige Rüstzeug, um Umweltaudits für das Unternehmen gewinnbringend umsetzen zu können.

Ziele:

  • Normforderungen verstehen und anwenden können
  • Umweltaudits intern anerkannt durchführen
  • Verbesserungsmaßnahmen nach Audits ableiten und umsetzen

Inhalte:

  • Entwicklung und unternehmerische Bedeutung des Umweltmanagements
  • Fachliche Anforderungen der ISO 14001 und der EMAS-Verordnung
  • Interne Umweltaudits und der Bezug zur Umweltbetriebsprüfung
  • Auditplanung, -vorbereitung, -durchführung
  • Auditfragen / Auditcheckliste
  • Protokollführung und Berichterstattung

Dauer: 2 Tage

Methode: Impulsvorträge, Übungen und Rollenspiele

Kosten: EUR 670,- exkl. Mehrwertsteuer